Wozu PEKiP?

Oft habe ich schon gehört: „Mit meinem Baby schmusen und kuscheln? Das kann ich doch auch zu Hause!“Natürlich ist diese Aussage richtig und es ist wundervoll, wenn es Ihnen im Alltag gelingt, sich liebevoll und aufmerksam Ihrem Kind zuzuwenden.
Aber PEKiP® bietet noch mehr:
Viele Mütter/Väter berichten: „Im Kurs bin ich unter Gleichgesinnten, keiner findet meine Fragen, Sorgen oder vielleicht sogar Ängste lächerlich. So viel hat sich nun mit dem Kind verändert und es tut gut, sich mit anderen auszutauschen und wertvolle Tipps zu erhalten.“
„Ich bin neu in der Gegend. In der Gruppe habe ich Anschluss gefunden, liebe Menschen kennengelernt und sogar Freunde gewonnen.“
Oder: „Seit nun mein zweites Kind geboren ist, bin ich ganz schön eingebunden. Hier im Kurs bin ich völlig entspannt mit meinem Kind, kann seine Entwicklung bewusst erleben und unterstützen und bin für 1 ½ Stunden nicht von den Alltagsverpflichtungen zu Hause abgelenkt. Diese Zeit ist nur für uns!“
Aber auch: „Obwohl mein Kind noch so jung ist, nimmt es hier doch so viel wahr. Hier hat es den Raum sich in entspannter Atmosphäre mit anderen Babys zu erleben, Neues zu sehen und dann auszuprobieren.“
Und natürlich: „Der Gruppenraum ist schön kuschelig warm. Beim PEKiP® darf mein Kind sich völlig frei bewegen und alles entdecken, ohne Kleidung und Windel. Vieles hat es hier schon eher geschafft (sich zu drehen/sich hinzusetzen) als zu Hause angekleidet.“